Steuerberater Handbuch, Neue Beratungsfelder

Der Steuerberatungsmarkt ist geprägt von einem massiven Wettbewerbsdruck. Deshalb wird es für die Berater immer wichtiger, durch innovative Leistungsangebote und damit einem breiteren Beratungsspektrum ihre Existenz zu sichern bzw. Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Auch auf Mandantenseite ändert sich die Erwartungshaltung. Neben der Steueroptimierung wird immer mehr eine ganzheitliche Unternehmensberatung mit dem Ziel der Vermögensoptimierung erwartet.

Um diese Leistungen erfolgreich anbieten zu können, müssen Steuerberater ein breites betriebswirtschaftliches Instrumentarium beherrschen und im Rahmen komplexer Aufgabenstellungen auch rechtliches Hintergrundwissen in die Beratung mit einbringen. Das Buch soll den Angehörigen der steuerberatenden Berufe diese Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, um sie damit in die Lage zu versetzen, auf möglichst mehreren neuen Geschäftsfeldern zukünftig selbst erfolgreich tätig zu werden.

Die dargestellten Beratungsfelder sind u.a. -Aufsichtsrat-/Beiratstätigkeit, -Betriebliche Altersversorgung, -Betriebsprüfung, -Existenzgründungsberatung, -Finanzierungsberatung, -IAS/IFRS für den Mittelstand, -Insolvenzverwaltung, -Ratingberatung, -Sanierungsberatung, -Steuerstrafverteidigung, -Testamentsvollstreckung, -Unternehmensberatung, -Unternehmensnachfolgeberatung, -Vermögensberatung.
Im Buch wird jede einzelne Tätigkeit in abgeschlossener Form dargestellt. Dies erleichtert den Überblick und das schnelle Nachschlagen, beispielsweise bei Fragen zur Honorarberechnung. Jedes Geschäftsfeld folgt einem einheitlichen systematischen Aufbau indem es die kardinalen Fragen beantwortet: -Berufsrechtliche Erlaubnis, insbesondere in Bezug auf den Beratungsumfang und damit mitunter der Abgrenzung zur Rechtsberatung? -Aufgabenbereiche mit den organisatorischen und fachlichen Voraussetzungen? -Verfahren bzw. Instrumente? -Verbundene Haftungsrisiken? -Honorarpotenzial? -Möglichkeiten, für die angebotene Leistung zu werben