Vorträge 2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele spannende Vorträge von Rechtsanwalt Dr. jur. Jörg Burkhard  zum streitigen Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Steuerfahndung, Betriebsprüfung, Kassennachschau, digitalen  und analogen Verprobungsmethoden.  Wie auch schon in den letzten Jahren teilen sich die Seminare in online Seminare und Präsenzseminare. Alles rund um den Steuerstreit, die Zollfahndung oder die Steuerfahndung. Die Durchsuchung eines Steuerberaters oder die Fahndungsdurchsuchung und Beschlagnahme beim Mandanten … wie wende ich eine drohende Verhaftung ab? Darf die Fahndung jemanden festnehmen? Kann ich Akteneinsicht in die Akte des Betriebsprüfers bekommen – und wie und wann? Was weiß der Zoll und wie prüfen Sie die Behauptungen des Zolls? Was ist eine Scheinrechnung und wie verifizieren oder falsifizieren Sie das? Was ist digitale Datenanalyse und was sagt sie aus? Hillverprobung schon mal gehört? „RGAS“ und „RSS“ kennen Sie … aber „SRP“, „NBL“ schon mal gehört? Und was gibt es Neues an der Kassenfront? Kurz: alles was Sie als Steuerberater in den kritischen Zonen des Steuerrechts wissen müssen. Nichts zum Kuscheln und Wohlfühlen – aber reale Praxis und Wissen, das der betroffene Mandant zumindest in einer Erstversorgung von Ihnen abverlangt … und glauben Sie mir: es kann jeden treffen…

Das online Seminar verwöhnt den Teilnehmer durch die Ersparnis eines Anfahrtsweges, eines morgendlichen Staus zum Seminarort, einer langen Parkplatzsuche und des Abgeschlepptwerdens, wenn man in der Eile in einer Einfahrt parkte … gegebenenfalls einer vorherigen Übernachtung, kurzum: aus der Kanzlei mit mehreren Kollegen oder Angestellten für 2 Stunden plus Fragen, also für zweieinhalb Stunden in das Seminarthema bequem von zu Hause oder der Kanzlei aus einzutauchen ist eine echte Alternative zum Präsenzseminar und unschlagbar günstig und bequem.  Für rund einen „Hunni“ auch noch unschlagbar günstig. Der Nachteil ist natürlich die fehlende persönlichen Nähe, der Blickkontakt, das gemeinsame Mittagessen und die instruktiven Pausengespräche und so manches nebenbei  gelöste persönliche Mandanten-Problem aus der eigenen Kanzlei und der Austausch mit den Kollegen und anderen Seminarteilnehmern. Auch unschlagbar bei den Präsenzseminaren: es kommt meist eine tolle Diskussion und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern zustande… regelmäßig kommen in den bewußt kleinen Gruppen bis höchsten 60 Teilnehmern tolle Diskussionen und spannende Fragen und Lösungsansätze auf …

Besonders hervorzuheben sind wie schon in den letzten beiden Jahren die superspannenden Verprobungs-Seminare im Oktober bei Datev (ganztägige Präsenz Seminare) mit Echtfällen und Echtzahlen, zusammen mit einem DATEV Spezialisten, Herrn Andreas Müller: Hier werden die Machbarkeit von Analysen aus Sicht eines Betriebsprüfers und gleichzeitig zum selben Fall aus Sicht eines Abwehrspezialisten unter allen steuerlichen und steuerstrafrechtlichen Aspekten gezeigt und diskutiert. Ein super Seminar für Profis aber auch für Anfänger: das ist das was Sie wissen müssen in jeder Betriebsprüfung: was geht, was ist machbar, was sagt was aus und was ist unbrauchbar, was ist Spielerei und was ist eine Mogelpackung. Da sind die echten Szenarien einer Betriebsprüfung oder Fahndungsprüfung sozusagen im Zeitraffer innerhalb von wenigen Stunden nachempfunden und Sie quasi mittendrin. Diskutieren Sie mit. Spielen Sie Prüfer oder Verteidiger, Steuerberater oder Fahnder … spannend, informativ, unterhaltsam, hier nehmen Sie echt was fürs Leben mit.

Buchen Sie schnell, bevor die Seminare ausgebucht sind. In allen Seminaren sind Teilnehmerbegrenzungen, um die Diskussionen zu ermöglichen. Fragen, Anregungen und Kritik sind jederzeit und stets erwünscht. Wenn Ihnen die Seminare gefallen (haben), sagen Sie es gerne laut weiter, wenn was nicht optimal war, sagen Sie es mir oder dem Veranstalter. Noch ein Hinweis: alle digitalisieren … das machen auch Seminaranbieter ….  Skripten gibt es daher meist nicht mehr in Papierform. Darum heben Sie die alten Papierskripten von mir gut auf, die steigen im Wert … nein, Spaß! Was ich sagen möchte: Meist stehen Ihnen schon sehr früh die Skripten elektronisch zum Download zur Verfügung. Schauen Sie also rechtzeitig, ob es papiermäßige verteilte oder zugesandte Skripten gibt, oder „nur“ noch online -Skripten … die iPads und Tapets und Notebooks nehmen bei den Teilnehmern immer mehr zu … Fürher war ich bei den Seminare als Referent der einzige mit Notebook … das ist schon lange her … vor 2 Jahren war in jeder Reihe ein Tablet, iPad usw … im letzten Jahr hatte jeder 2. Platz ein Tablet, iPad usw. .. und dieses Jahr?

Die Seminare finden Sie wie gewohnt auf dieser Homepage unter den Seminaren 2019 jeweils mit einem link zur Buchungsmöglichkeit.

Viel Spaß und auf bald … ich freue mich auf Sie …

Ihr Jörg Burkhard

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere