Gutglaubensschutz bei innergemeinschaftlichen Lieferungen, § 6 a Abs. 4 UStG

Gutglaubensschutz bei innergemeinschaftlichen Lieferungen, § 6 a Abs. 4 UStG und erhöhte Sorgfaltspflichten bei diesen Konstellationen   Gutglaubensschutz bei innergemeinschaftlichen Lieferungen Nach § 6a Abs. 1 Satz 1 UStG ist eine innergemeinschaftliche Lieferung steuerfrei, wenn

Gelangensbestätigung

Gelangensbestätigung Immense Umsatzsteuerrisiken bei Abholfällen: Risiken bei der Gelangensbestätigung Wenn ein Unternehmer Waren aus einem EU-Mitgliedsland in ein anderes EU-Mitgliedsland an einen dortigen Unternehmer verkauft und versendet oder der andere

Wann beginnt das pflichtwidrige Unterlassen bei einer Nichtanzeige einer Schenkung?

Wann beginnt das pflichtwidrige Unterlassen bei einer Nichtanzeige einer Schenkung? Nach § 30 Abs. 1 ErbStG muss die Anzeige einer Schenkung (oder Erbschaft) binnen drei Monaten beim Finanzamt schriftlich abgegeben

Verantwortlichkeit bei Kassenmängel, Programmiermängel, Aufzeichnungsmängel, technischen Störungen

Verantwortlichkeit bei Kassenmängel, Programmiermängel, Aufzeichnungsmängel, technischen Störungen Frage eines Steuerberaters zu Aussetzern bei der Kassenaufzeichnung: Was ist, wenn die elektronische Kasse aufgrund technischer Mängel nicht richtig funktioniert? Wer ist dann

Verträge unter nahen Angehörigen

Verträge unter nahen Angehörigen, d.h. zwischen Ehegatten, Verlobten, Lebenspartnern, Eltern/Kind, Geschwistern, aber auch Schwager/Schwägerin, Onkel/Tante, Cousin/Cousine, kurz: solchen Personen, die nach  § 15 AO nahe Angehörige sind, werden steuerlich nur

15 Jahre Strafverfolgungsfrist – 37,5 Jahre endgültige strafrechtliche Verjährungsfrist

15 Jahre Strafverfolgungsfrist – 37,5 Jahre endgültige strafrechtliche Verjährungsfrist In der Steuerstrafverteidigung einen Zeitraum von 37,5 Jahren verteidigen? Mit dem Jahressteuergesetz 2020 hat der Gesetzgeber die Verjährung der steuerstrafrechtlichen Verfolgungsverjährung

Steuergefährdung, § 379 AO

Steuergefährdung, § 379 AO   Ab dem 1.1.2020 kann eine fehlerhafte Kassenführung nach § 379 Abs. 1 AO als Steuergefährdung mit einem Bußgeld bis zu 25.000 € sanktioniert. Durch §

Kirchensteuerhinterziehung? Selbstanzeigemöglichkeit?

Sie sind aus dem Ausland nach Deutschland gezogen und bislang ist versehentlich die Kirchensteuer bei Ihnen nicht oder nicht richtig eingetragen worden und nicht abgeführt worden? Ist hier eine Selbstanzeige

Bußgelder bei nicht richtiger Benutzung einer elektronischen Kasse

Folgende Bußgelder drohen bei nicht richtiger Benutzung einer elektronischen Kasse: § 379 AO erfasst bestimmte Verhaltensweisen als steuerlichen Gefährdungstatbestand im Vorfeld einer (Beihilfe zur) Steuerhinterziehung als Ordnungswidrigkeit. Die Vorschrift behandelt also

Selbstanzeige trotz Prüfungsanordnung und Erscheinen des Prüfers möglich?

Selbstanzeige trotz Prüfungsanordnung und Erscheinen des Prüfers möglich? Bei der vorsätzlichen Steuerhinterziehung nach § 370 AO ist der Zugang der Prüfungsanordnung und das Erscheinen des Betriebsprüfers jeweils ein eigener Sperrwirkung